Landesjugendring feiert Jubiläum

Staatssekretär Badenhop gratuliert zum Jahresauftakt

 

Kiel. Mit seinem Neujahrsempfang feierte der Landesjugendring am Freitag, den 11.01.2017 den Auftakt seines Jubiläumsjahres. Gegründet vor 70 Jahren von neun Verbänden arbeiten heute 25 Mitgliedsverbände, zahlreiche Anschlussverbände und die Kreisjugendringe im Landesjugendring zusammen.

Alexandra Ehlers, Vorsitzende des Landesjugendrings, warf in ihrer Begrüßung einen Blick zurück in die Anfangsjahre. Damals standen Erholungslager für unterernährte Jugendliche, der Aufbau nach dem Krieg und die Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit auf dem Programm der Jugendverbandsarbeit. Vieles habe sich seitdem verändert, so Ehlers, aber der Landesjugendring stehe immer noch für die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein ein: „In der Jugendverbandsarbeit werden die Grundbausteine demokratischen Zusammenlebens gelernt.“ Selbstbestimmung und Partizipation sind auch nach 70 Jahren die wichtigsten Prinzipien des Landesjugendrings.

Die Zukunft sieht Ehlers trotz schwieriger Bedingungen für Ehrenamtliche positiv: „Es gibt so viele engagierte junge Menschen in den Jugendverbänden – sie gestalten heute schon aktiv die Gesellschaft mit und werden dies auch in den nächsten Jahrzehnten tun!“


Zum Auftakt des Jubiläumsjahres gratulierte dem Landesjugendring der für Jugend zuständige Staatssekretär, Dr. Matthias Badenhop aus dem Sozialministerium. Badenhop sprach mit dem Landesjugendring außerdem über Jugendbeteiligung, Ehrenamt und weitere aktuelle Themen der Jugendpolitik.

Ein Poetry Slam und musikalische Beiträge einer Kieler Musikgruppe aus verschiedenen Jugendverbänden nahmen die Teilnehmer_innen des Neujahrsempfangs mit auf eine Reise durch die Vielfalt der Jugendverbandsarbeit.

Der Einladung gefolgt waren auch die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni, mehrere Landtagsabgeordnete sowie zahlreiche Vertreter_innen aus Landesverwaltung und Verbänden.

Der Landesjugendring Schleswig-Holstein wurde 1949 gegründet und hat 25 Mitgliedsverbände und zahlreiche Anschlussverbände mit insgesamt 500.000 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber Politik und Gesellschaft. Die Jugendverbände in Schleswig-Holstein haben rund 20.000 ehrenamtliche Mitarbeiter und sind Hauptanbieter von Ferien-, Freizeit-und Jugendbildungsmaßnahmen. Dem Landesjugendring sind die Kreisjugendringe in den 15 Kreisen und kreisfreien Städten des Landes angegliedert.

Zurück